Huber neuer Shooto-Kings-Champion

Tobias Huber vom Kong’s Gym Karlsruhe hat es geschafft. Nach fünf harten Runden ging der Karlsruher vergangenen Samstag in der Öschhalle Metzingen in einem der Main-Events als Sieger aus dem Duell mit Simon Eberlein hervor. Es war die zweite Begegnung der beiden Kämpfer und das Revanchematch für Eberlein, der im ersten Duell unterlag. Das Duell fand im Federgewicht bis 65,8kg statt. Eine Gewichtsklasse zu hoch für den Bantamgewichtler Huber, was man auch am Größenunterschied sah.

15326364_1152078074847538_9124472111431291131_n

Auf dem Spiel stand diesmal der Shooto-Kings-Gürtel. Eberlein und Huber starteten von Beginn an aggressiv. Der Reutlinger traf öfters als der Karlsruher, der wiederum sicherte sich Würfe und die Kontrolle am Boden. Der Kampf ging beinahe über die ganze Distanz. Auf den Punktzetteln leicht vorne, setzte der Schützling von Karlsruher Trainer Timo Grassel (in der Bildmitte) in den letzten 30 Sekunden, des für fünf Runden angesetzten Kampfes zur siegbringenden Würgetechnik an. Tobias Huber gewinnt demnach durch Rear Naked Choke und darf sich den Championgürtel von Shooto Kings umschnallen.

15418573_1285265748197531_205697360589511516_o

Mit dabei waren zahlreiche Teamkollegen seines Karlsruher Teams sowie einige Unterstützer vom Kong’s Gym Stuttgart. Trainer Timo Grassel und die Betreuer waren voller Freude. Huber sicherte sich damit schon den zweiten Championgürtel in seinem Schrank. Er besitzt bereits den Gürtel der MMA Lichtenstein Fight Night.

Source: KONGS

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.